Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Duell der Giganten - Teil 45

Novak Djokovic gegen Roger Federer. So heißt das erste Männer Halbfinale bei den Australian Open 2016 in Melbourne. Für manche Beobachter, schon das vorgezogene Finale? Eindeutig Ja! Selbst wenn ein Andy Murray in einer Top Verfassung scheint, kommt es mir nicht vor, dass er einen der beiden vorallem in Australien bei seiner Vorgeschichte ( 4 Finalteilnahmen, 4 Niederlagen) schlagen kann.

 

Zum Duell der beiden Giganten des Tennissports zukommen, spricht die Bilanz der beiden... für keinen! 22:22 steht es in den direkten Duellen. Jedoch ist die Aussagekraft, einer anderen Statistik wohl lieber heranzunehmen. In den letzten 10 Duellen, gingen 6 an "Nole" und 4 an "FedEx". Erwähnen sollte man jedoch, dass davon nur 2 bei einem "Grand Slam" gespielt worden sind und alle Djokovic für sich entscheiden konnte. Allein der letzte Sieg von Roger Federer bei einem Grand Slam liegt mittlerweile 4 Jahre zurück , als er Im Wimbledon Halbfinale den "Djoker" in 4 Sätzen in die Knie zwang. Sein bisdato auch letzter und 17 Grand Slam Erfolg des Eidgenossen.  Nun aber wieder in die Gegenwart zukommen, widmen wir uns dem Turnierverlauf der beiden Superstars. Kurzrum, Djokovic 2 Sätze abgegeben Federer bisher nur 1! Warum werden die 2 abgegebenen Sätze von Djokovic das Spiel in seine Richtung kippen lassen?! Weil er diesen Test, trotz 100!!! Unforced Errors ( Nicht erzwungene Fehler) gegen einen super spielenden, taktisch brillianten Gilles Simon gemeistert hat. Erinnert an 2013 wo ein gewisser Herr Wawrinka, Djokovic auch über 5 Sätze gequält, auch in 5 den längeren Atem und am Ende auch das Turnier gewonnen hat. Federer hingegen, spazierte ins Halbfinale und selbst ein Tomas Berdych ihm keine Parolie bieten konnte.

 

Es wird drauf ankommen, wie Federer in den ersten zwei Sätzen, A mit seiner Quote beim ersten Aufschlag zurecht kommt und B seine Rückhand. Ist der Schweizer in der Lage die Ballwechsel kurz zuhalten und unnötige Fehler zu vermeiden, ist er mit Djokovic der Weltbeste zurzeit. Wird er jedoch wie in den letzten Grand Slams nur in einem Satz sein Niveau zeigen können, gehe ich davon aus das Djokovic in sein 6 Australian Open Finale ziehen wird. Die Hitze dürfte bei dem Duell keine Rolle spielen dürfen. Was mich persönlich an diesem Duell interessieren wird, sind die Fans in der "Rod Laver Arena". Auf welcher Seite werden Sie sein? Da ich aus Erfahrung weiß, das Australier die Underdogs lieben, glaube ich sie werden Roger pushen bis zum Umfallen, ihre Fairniss jedoch nie verlieren. Zeichnet ein tolles Publikum aus! Meine Prognose: Sieg Djokovic in 4-5 Sätzen.

 

  Aufjedenfall, wenn Ihr Krank, Urlaub, Studiert, oder einfach einen freien Morgen mit Spannung gestalten wollt, Donnerstag der 28. Januar 9.30 Uhr Europsort, EINSCHLATEN! 

 

 

26.1.16 15:14, kommentieren

Werbung